30.10.2021   19h00    30.10.2021   19h00   Hiroshimabend & Davide Rambaldi (Northern Lighthouse)

Hiroshimabend (US/AT)

Dark Ambient/Avant Noise act

helmed by producer/DJ/engineer

puppy38 since 1998. Originally from

Austin, Texas, now based Vienna,

Austria.

Listening to the experimental electronic music of Hiroshimabend has been likened to swimming in a milky lake of black ink.

Hiroshimabend has performed many solo and headlining shows, and has opened for artists such as The Legendary Pink Dots, Skinny Puppy, Becoming///Animal (side-project of Cindytalk), Fetisch Park, and Thighpaul Sandra (formerly of Coil).

www.opiumdenpluto.com

everrett.png

Northern Lighthouse
started as a sound recording project in 2014 in the windy and cold north-east of England where he lived for a few years. The project continued as an electronic music project inspired by voyages, explorations, oceans and history. 

 

This project was born from the need to create lo-fi soundscapes and stories with a deeply sad and nostalgic atmosphere made using synths, eurorack, drums machines, samplers, tape and guitar pedals.
 

Instagram: https://www.instagram.com/northern_lighthouse_/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC60tR8n6HuFlECtfQ8CvjlA

northern lighthouse web.jpg
logo WA.png
 
 

31.10.2021   22h00   Halloween Tunes

Weil Traditionen bekannter maßen das einzig wirklich wichtige im Leben sind, betrachten wir es als unsere heilige Pflicht, allen Widrigkeiten zum Trotze, unter Einsatz unseres Lebens, eine weitere Nacht voller Musik, Tanz und prickelnder Erotik zu veranstalten.
Gechipt bis unter die Hauptplatine haben wir keinerlei Kosten und Mühen gescheut um das nobelste Etablissement der Stadt für uns zu requirieren und ein Unterhaltungsprogramm von geahnten Ausmaßen auf die Beine zu stellen.
Erscheinen ist Pflicht.
Spaß haben ist optional.

Dresscode: mit oder ohne
Star Appearance:
Alice Moe aka Eric big Clit (vermutlich)
Adriano Celentano (vermutlich nicht)
Kartenlegerin:
Herrin Vanja
Elefanten müssen draußen bleiben.

DJ Lineup:
Soii, Purplepeople, Darktunes, Nemesis, Legion T

Music:
Gothic, Deathrock, Post-Punk, Synth, Wave, Punk, EBM, Blödsinn

Gruftideko, Sweets, Visuals, und weniges mehr!!!

Zutritt nur mit Microchip Nachweis oder eingebildetem abgeschlossenem Krankheitsverlauf.

halloween.jpg
 

6.11.2021   19h00   E.U.E.R.P.I.   by Mirian Kolev (BGR)

E.U.E.R.P.I. is experimental drone ambient project. On live performances use processed guitar, running through software effects, authentic(original) samples, real time loops and some other non-traditional staff/instruments. Since start playing live, he did over 150 shows all around Europe and Asia at diffenert kind of spaces - from intimate performances in small art cafes, through galleries, cultural centers, music clubs, art, film and music festivals to shows in cathedrals, caves, airports. Also doing collaborative performances with other musicians, performers, dancers, visual artists. Every place is unique, so every performance is unique.

mirian kolev.jpg
Stadt_Wien_Kultur_pos_rgb.png
BMKOES_Logo_srgb1.png
 

27.11.2021   19h00   Nina Bauer & Frederic Stritter

bauer/stritter

live-electronics, drums, synthesizer, homeswinger

 

Auszüge einer experimentellen Spielanleitung mit Fibonaccizahlen führen zu rhythmischen Figuren, die sich improvisatorisch entfalten.

 

https://stritter.audio

https://www.studio-nb.at/

logo WA.png
bauerstritter_vekkskl.jpg
 

Les Marquises | Emilie Škrijelj (Fr) + Tom Malmendier (Be)

 

Two voices breathe together, exchange, scramble and curl up like a twining plant.

A dance on the embers, ardent Marquises ...

 

 

Tom Malmendier: drums, objects

Emilie Škrijelj: accordion, turntable, electronics

 

Videos

https://youtu.be/268b3iGVkX0

https://youtu.be/G11GCyuJGPY
https://youtu.be/v7etEsYF-yM

 

Music :

 

https://euxsaem.bandcamp.com/album/les-marquises

 

Website :

 

https://www.emilieskrijelj.com/

https://www.tomalmendier.com/

emiliekl.jpg
logo WA.png
 

3.12.2021   20h Einlass /Beginn 20h30 Filmpräsentation  2020 A Grace Oddysey

2020: A Grace Odyssey
Ein Film von VADA und VERUS

Buch & Regie:
  Yulia Izmaylova
  Leopold Fuchs
  Felix Strasser

Kamera & Schnitt: Leopold Fuchs
Animationen: Felix Strasser
Musik: The Talltones Extended
Choreographie & Tanz: Boris Randzio
Ton: Andreas Kurrent
Kostüm: Kamran Gharabaghi
Maske: Sandra Skofitsch
Übersetzungen: Julija Schellander-Obid
Druckorganisation: Andreas Strasser

Mit Stefan Gfrerrer, Richard Klammer, Emil Krištof,

Primus Sitter, Jozej Sticker, Michael Erian, Werner Koroschitz,

Lisa Rettl, Tilmann Reuther, Alina Zeichen uva.

Farbe/SW
Deutsch, Slowenisch
ca. 75 Min.
Kärnten/Koroška 2020

agoplakat.jpg
Stadt_Wien_Kultur_pos_rgb.png

4.12.2021   19h00   bbpb & Samsing Späschl

Details folgen

bbpb: is a bunch of useless people driven by obsessions of producing noice and self-destruction.
Based in Klagifornia

Guitar - C.
Bass - M.
Drums - M.
follow us on social media: reddit instagram

contact us at: beer@bbpb.rocks

Samsing Späschl wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.

logo WA.png
 

11.12.2021   19h00 Einlass/ 20h Beginn   Gloria Damijan – Scott L. Miller:
MUSIC FOR HUMANS, INSTRUMENTS, AND THINGS YOU PLUG IN

Scott L. Miller (Live-Elektronik, Komposition/ Minnesota – USA) und Gloria Damijan
([Extended] Toy Pianos, Percussion, Objekte/ Wien – Österreich) arbeiten seit 2020 in
verschiedenen telematisch organisierten Ensembles zusammen. Hier sei vor allem das
audiovisuelle Projekt „Dilate Ensemble“ (www.dilateensemble.com) rund um die
bildende Künstlerin Carole Kim erwähnt, welches schon auf eine Reihe virtueller Live-
Performances im Rahmen zahlreicher Festivals für telematische Kunst und Musik
zurückblicken kann.
Musikalisch bewegen sich Scott L. Miller und Gloria Damijan im Bereich der
zeitgenössischen elektroakustischen Komposition und Improvisation, sowie diverser
Hybridformen.
Exklusiv für das Konzert im V E K K S entsteht ein neues Werk für Toy Pianos und Live-
Elektronik von Scott L. Miller. Neben dessen Uraufführung werden gemeinschaftlich
entwickelte Improvisationen zu hören sein, in denen das Klangspektrum von Gloria
Damijans Toy Pianos vervielfältigt, verfremdet, motivisch neu verarbeitet wird, mit den
elektronischen Klängen zu einem schillernden, mitreißendenden Klanguniversum
verschmilzt.

Gloria Damijan-COLLAGE.jpg
BMKOES_Logo_srgb1.png

Gloria Damijan
(Extended) Toy Pianos
Geboren 1982 in Wien
Abgeschlossenes IGP-Studium an Universität für Musik und Darstellende Kunst
Wien, sowie abgeschlossenes Konzertfachstudium am Konservatorium
Prayner.
Teilnehmerin an div. Kursen für Neue Musik, wie den Wiener Tagen der
Zeitgenössischen Klaviermusik und der Impuls-Ensembleakademie.
Unterricht bei Harald Ossberger, Manon-Liu Winter, John Tilbury, Ian Pace.
Tätig als Musikerin, Performerin und Komponistin im Bereich zeitgenössische
Musik, experimentelle Improvisation, Klangkunst
Uraufführungen zahlreicher Kompositionen u. a. von Tamara Friebel, Matthias
Kranebitter, Katharina Klement, Hannes Dufek
Interdisziplinäre Zusammenarbeit u. a. mit Vinzenz Schwab, Klaus Filip, Ye Hui,
Christine Schörkhuber, Herbert Lacina, Elisabeth Kelvin, Veronika Zott, Brunilda
Castejón, Claire Blake, Wolfgang Dokulil, Hanno Millesi
Konzerte, Performace- und Musiktheaterprojekte in Wien (Porgy&Bess,
Wotrubakirche, Neue Musik in St. Ruprecht, F23 uvm), Graz (Forum Stadtpark,
IEM Cube,Stockwerk uvm), Berlin (Club Ausland, quiet cue), Hamburg
(Gängeviertel), Antwerpen (De Singel), Lissabon (Zaratan contemporânea),
London, Barcelona, São Paulo
Auftritte bei Festivals (Brücken-Festival Mürz-Zuschlag; V:NM Graz, Impuls-
Minutenkonzerte Graz;das kleine symposion, Wien; Kunst.Fest.Währing, Wien;
Musica Improvisada Atouguia da Baleia, Portugal)
Mitbegründerin des Vereins 'snim-spontanes netzwerk für improvisierte musik'
(http://snim.klingt.org)
Kompositionsaufträge für Veranstaltungen im Echoraum Wien, vekks Wien,
Atelier Blumentopf Contemporary, Eventraum aart18, Wotrubakirche
Prägende vergangene und aktuelle Projekte:
-lsd (mit Daniel Lercher, Elektronik; Bernhard Schöberl, Gitarre
http://lsd.klingt.org )
-ctrl-feminine (mit Meike Melinz, Gabi Teufner; Flöten)
rosa rauschn (Duo mit Gabi Teufner, Flöte)
-Eschata (Duo mit Günther Albrecht-Dirty electronics,
http://soundhome.mur.at/GDGA_Eschata.pdf )
-Call Our Shifts (https://callourshifts.wordpress.com/ )
https://gloriadamijan.wixsite.com/website

Stadt_Wien_Kultur_pos_rgb.png
 

Ratschkygasse 14/1 (Eingang Erlgasse) 1120 Wien

Tel.: +43(0)681 10619938

Email: georg.stejskal@drei.at